Dr. Ferdinand Steinbacher

Dr. Ferdinand Steinbacher

Beruflicher
Werdegang

  • 2004
    Medizinstudium an der Medizinischen Universität Wien
  • Seit 2009
    Forschendes Mitglied am Karl Landsteiner Institut für funktionelle Phlebochirurgie
  • 2011
    Promotion an der Medizinischen Universität Wien
  • 2011
    Turnusarzt im St. Josef Krankenhaus Wien
  • 2013
    Assistenzarzt für Chirurgie am Universitätsklinikum St. Pölten
  • Seit 2018
    Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Seit 2018
    Oberarzt an der Chirurgischen Abteilung des Krankenhaus Baden/Mödling
  • Seit 2018
    Wahlarztordination Wien
  • Seit 2019
    Wechsel an die Chirurgische Abteilung der Barmherzigen Schwestern Wien
  • Seit 2019
    Wahlarztordination Melk

Lehr­tätigkeit

Duplex-, Phlebochirugie- und Sklerosierungskurse, Institut für funktionelle Phlebochirurgie, Karl Landsteiner Gesellschaft, Melk
Organmorphologie I-III, MUW, Anatomisches Institut, Wien

Publika­tionen

A. Obermayer, A. Maier, J. Zacherl, W. Hitzl , F. Steinbacher. Lateral Fasciectomy Sparing the Superficial Peroneal Nerve with Simultaneous Mesh Graft in Non-healing Lateral Leg Ulcers of Diverse Vascular Origins: Surgical Technique, Short- and Long-term Results from 44 Legs. Eur J Vasc Endovasc Surg. 2016 Aug;52(2):225-32

Ponholzer A, Stopfer J, Bayer G, Susani M, Steinbacher F, Herbst F, Schramek P, Madersbacher S, Maresch J. Is penile atherosclerosis the link between erectile dysfunction and cardiovascular risk? An autopsy study. Int J Impot Res. 2012 Jul-Aug;24(4):137-40

Ponholzer A, Steinbacher F, Madersbacher S, Schramek P. Current treatment of locally advanced and metastatic prostate cancer. Wien Med Wochenschr. 2011 Aug;161(15-16):377-81

Kongress­beiträge

• September 2013, USA, Boston, World congress of phlebology: “Lateral fasciectomy in recalcitrant lateral leg ulcers: Surgical technique and outcome in 44 legs”
• Juni 2015, Österreich, Melk, Wachauer Venensymposium: „Fasziectomie bei Ulcus cruris arteriosum?“
• September 2015, Deutschland, Bamberg, Deutscher Phlebologenkongress: Case report
• September 2016, Österreich, Wien, EVF How Plus: “Lateral fasciectomy”
• Oktober 2016, Zypern, Limassol, EVF How: Case Report
• November 2016, Schweiz, Appenzell, Appenzeller Gespräche: Case Report
• Juni 2017, Österreich, Melk, Wachauer Venensymposium: „Crossektomie und Stripping – aber korrekt (LaVaCro Studie, 5-Jahres Ergebnisse)“
• Juni 2017, Österreich, Melk, Wachauer Venensymposium: Case Report
• Juni 2018, Belgien, Charlerois, Benelux Meeting: „Hydrostatic compression”
• November 2018, Polen, Krakau, European Venous Forum: “Recalcitrant leg ulcers“

Sonstiges

Neben der Diagnostik und Therapie von Venenerkrankungen biete ich ein breites allgemein- und viszeralchirurgisches Spektrum an.

Fortbildungsdiplom der ÖAK

Mitgliedschaften:
Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie
Karl Landsteiner Gesellschaft